Kursliste

Logo_MerkblaetterInformationen sind wichtige Werte. Sie erfordern Schutz und sorgsamen Umgang. Angesichts wachsender Regulierung und Sensibilisierung der Öffentlichkeit, der laufenden technischen Fortschritte, sowie der allgegenwärtigen Bedrohungen durch Cyberkriminalität sind wir als öffentliche Verwaltung gefordert, Daten ihrem Schutzbedarf gerecht zu bewirtschaften.

Auf dem Übertragungsweg sind E-Mails für Dritte einsehbar, werden kopiert und können verändert oder gelöscht werden. Das Datenschutzgesetz verbietet den Mitarbeitende der öffentlichen Verwaltung, Personendaten unverschlüsselt per E-Mail über das Internet zu versenden. Der hier zur Verfügung stehende Service ermöglicht sowohl den Bürgerinnen und Bürgern als auch Mitarbeitenden der kantonalen Verwaltung, der Gerichte und der Gemeinden eine vertrauliche E-Mail-Kommunikation.

Die Online-Schulung für den neuen IT-Arbeitsplatz richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung und der Gerichte des Kantons Zug. Die Schulung bietet Unterstützung im Umgang mit dem mobilen IT-Arbeitsplatz, mit Microsoft Windows 10, Microsoft Office 2019 und Microsoft OneNote 2016.
Eine kurze Einführung in Skype for Business (SfB) ist ebenfalls Bestandteil der einzelnen Module. Eine detaillierte Benutzeranleitung dafür ist jedoch auf der AIO-Seite auf iZug zu finden.
Der Aufbau der Schulung ist modular. Die Teilnahme ist ohne Registrierung und direkt mit dem Gast-Zugriff möglich.